Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Externer Datenschutzbeauftragter

Zur Umsetzung der Maßnahmen, die sich aus der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) für die Erhebung, Verarbeitung und  Nutzung personenbezogener Daten verpflichtend ergeben, ist die Benennung eines Datenschutzbeauftragten (DSB) nach Art. 37 DS-GVO bzw. § 38 BDSG-neu gesetzlich vorgeschrieben. Der Datenschutzbeauftragte kann gemäß Art. 37 Abs. 6 DS-GVO durch einen externen Dienstleister, zum Beispiel durch KRITIS Consult gestellt werden. Der von der KRITIS Consult gestellte externe Datenschutzbeauftragte übernimmt alle nach Art. 39 DS-GVO vorgegebenen Tätigkeiten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten.
In seiner praktischen Arbeit vor Ort führt er z.B. folgende Maßnahmen durch:

  • Beratung des Unternehmens in Fragen technischer und organisatorischer Maßnahmen, die aus datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten sinnvoll oder notwendig sind
  • Hinwirken auf Einhalten der Datenschutzbestimmungen
  • Überwachung und Prüfung der Datenverarbeitung (ordnungsgemäße Anwendung der DV-Programme, mit deren Hilfe personenbezogene Daten verarbeitet werden)
  • Ansprechpartner und Auskunftsstelle für Betroffene (Geschäftsleitung, Personalvertretung, Mitarbeiter, Kunden, Dritte)
  • usw. (Aufzählung nicht vollständig!)

UNSER SERVICE FÜR SIE

Erfüllung aller Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes durch Stellung eines TÜV-zertifizierten externen Datenschutzbeauftragten und Erledigung aller datenschutzrechtlichen gesetzlichen Auflagen und Pflichten. Durchführung von Datenschutz-Audits durch einen TÜV-zertifizierten Datenschutzauditor.

Kontakt

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen auch persönlich zur Verfügung. Treten Sie ganz unverbindlich mit uns in Kontakt.

Dr. Christian Scharff
Vorstand der accuris AG

Nachricht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookie verwenden. Zur Cookies Erklärung

Akzeptieren